Yoga zu Hause

Yoga als Oase im Alltag, als Ort der Entspannung, des Auftankens, des In-sich-Gehens.

Jeder Mensch ist anders und jeder Mensch hat andere Bedürfnisse. Aus diesem Grund mag ich Yoga ganz privat, da ich dann die einzelnen Übungen ganz individuell anpassen kann.

Mein Yogastil ist undogmatisch, ich habe mich keiner Richtung verschrieben, sondern mich von verschiedenen Stilen inspirieren lassen. Ich verbinde dynamischen Hatha Flow, wo sich gehaltene Asanas und fliessende Sequenzen im Atemfluss abwechseln, mit ruhigen Stilen wie Restorative und Yin Yoga, habe zudem neben anderen auch eine Ausbildung in Therapieyoga.

Wichtig ist mir immer auch der Bezug zu den Wurzeln, zur Philosophie: Yoga ist ein Weg zu sich selber. Mein Fokus liegt auf einer funktionellen und gelenkschonenden Ausführung, damit keine Verletzungen oder Fehlhaltungen resultieren, der Körper zu mehr Kraft, Beweglichkeit und Gesundheit gelangt. Yoga soll Spass machen und er soll gut tun. Man sollte nicht den Menschen einzelnen Yogastellungen anpassen, sondern diese dem Menschen im Hier und Heute.